Private Krankenversicherung für Beamte

Die Beihilfe und eine private Krankenversicherung sichern deine Gesundheit.

Deine Versicherungswahl als Beamter

Als Beamter hast du den Anspruch auf Beihilfe: Das bedeutet, dass der Statt einen einen bestimmten Prozentsatz deiner Krankheitskosten übernimmt. Doch das heißt auch, dass du die Restkosten noch versichern musst. Für dich als Beamten bieten die privaten Krankenversicherer spezielle Angebote an, bei denen nur der Teil versichert wird, den die Beihilfe nicht übernimmt. Diese Angebote gibt es jedoch bei einer gesetzlichen Krankenversicherung nicht, was bedeutet, dass du deine Krankheitskosten zu 100 Prozent versichern musst und nicht wie bei einem Tarif der privaten Krankenversicherung den Rest ergänzt, der durch die Beihilfe noch nicht abgedeckt ist. Somit verschenkst du mit einer GKV deinen Beihilfeanspruch.

Deine Entscheidung zwischen GKV und PKV

Gesetzliche Krankenversicherung

Bei einer gesetzlichen Krankenversicherung wird die Beihilfe nicht mit einberechnet und somit muss ein Lehramtsanwärter den ganzen Beitrag selbst bezahlen.


Doch dafür können bei der GKV Familienmitglieder, die kein festes Einkommen besitzen kostenlos mitversichert werden – das ist sehr vorteilhaft, falls du planst später mal eine Familie zu gründen, denn dann müssen deine Kinder nicht extra versichert werden.
Außerdem macht die gesetzliche Krankenversicherung keine Gesundheitsprüfungen, sondern versichert sowohl gesunde, als auch kranke Personen.

Private Krankenversicherung

Bei einer privaten Krankenversicherung kannst du deinen Beihilfeanteil in Anspruch nehmen und musst somit nur noch die Restkosten bei einem Krankheitsfall mitversichern.

 

Die Tarife der PKV werden individuell berechnet und jeder, der sich versichern möchte muss eine sogenannte Gesundheitsprüfungen machen. Die Höhe der Beiträge hängt somit von deinem

Alter,Gesundheitszustand und einer eventuellen körperlichen Einschränkung ab.

 

Außerdem bekommen Referendare unter 35 Jahren spezielle, günstigere Tarife für Lehramtsanwärter und somit werden die Beiträge für einen jungen und gesunden Referendar besonders günstig.


Warum ist die private Krankenversicherung für dich als Beamter die beste Lösung?

Die private Krankenversicherung bietet deutlich mehr Leistungen als die gesetzliche Krankenversicherung. Als Beamter mit Beihilfeberechtigung bekommst du in den meisten Fällen auch die Leistungen des Heilpraktikers und des Zahnersatz erstattet. Außerdem ist eine PKV sinnvoller, da sie mit einer sogenannten Restkostenversicherung deine Beihilfe nur ergänzt und nicht, wie eine GKV die Beihilfe ersetzt, somit deckst du mit einer privaten Krankenversicherung nur noch den kleinen Teil ab, der nicht schon durch die Beihilfe abgesichert wird. Du kannst also aus der breiten Auswahl an flexiblen Tarifen, das Angebot wählen, dass am Besten zu deinem Beihilfeanspruch passt!

Private Krankenversicherung

ab

€ 168,21

monatlich

  • Behandlung als Privatpatient
  • Beihilfekonformer Schutz
  • Heilpraktiker inklusive
  • Beitragsrückerstattung
  • ausgezeichneter Tarif

PKV Klassik

ab

€ 196,88

monatlich

  • Leistungen wie links
  • mit Chefarztbehandlung
  • Fachärzte ohne Überweisung
  • Private Sonderleistungen
  • Ohne Selbstbeteiligung

Private Krankenversicherung

ab

€ 245,78

monatlich

  • Einbett-Zimmer inklusive
  • Nichtbeihilfefähige Arzneimittel
  • Schadensersatzausfall
  • weltweiter Schutz
  • Hochwertiger Zahnersatz


0831 / 930 62 440

Hast du Fragen oder Anliegen? Immer her damit! Ruf uns an!

Du glaubst die Beihilfe Experten passen genau zu dir? Dann fordere jetzt dein Angebot an!

Erstinformation - Die Beihilfe Experten der FinanzSchneiderei sind immer für dich da.

  • unabhängiger Versicherungsvergleich
  • Private Krankenversicherung im Vergleich
  • Kostenlose Beratung für Beamte
  • Wichtige Tipps zur Beihilfe

Deine Angaben sind Vertrauenssache!